+49 6021 1503410 mail@sb-cs.de

Berater bei Zwangs- und Teilungsver-steigerung.

Grundlagen

Eine Zwangsversteigerung kann für Eigentümer, Käufer und Gläubiger eine große Herausforderung darstellen. Schwarzenberg hilft Ihnen dabei, diese Herausforderung zu meistern und die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. 

Bei einer Teilungsversteigerung, bei der eine gemeinschaftliche Immobilie aufgeteilt werden soll, bieten sich Chancen für Käufer und Verkäufer.

Für Verkäufer kann eine Teilungsversteigerung eine Lösung sein, um sich von einer gemeinschaftlichen Immobilie zu trennen. Dies kann beispielsweise bei Scheidungen, Erbauseinandersetzungen oder anderen Konfliktsituationen der Fall sein. Durch die Versteigerung wird eine gerechte Aufteilung des Verkaufserlöses unter den Miteigentümern gewährleistet.

Schwarzenberg hat langjährige Erfahrung im Bereich der Zwangsversteigerung von Immobilien uns steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und Unterstützung, um Ihre Interessen bestmöglich zu vertreten. Darüber hinaus bieten wir Ihnen nützliche Tipps und Ratschläge, wie Sie den Wert einer Immobilie einschätzen können und welche Finanzierungsmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

Vorteile einer Zwangsversteigerung

Eine Zwangsversteigerung muss nicht immer etwas negatives sein. Eine Zusammenarbeit mit SBCS bietet Ihnen Vorteile:

  • Schneller Verkauf: Eine Zwangsversteigerung ermöglicht einen schnellen Verkauf der Immobilie. Dies kann für Verkäufer von Vorteil sein, die dringend Geld benötigen oder sich von einer Immobilie trennen möchten.
  • Keine Maklerprovision: Bei einer Zwangsversteigerung entfällt in der Regel die Maklerprovision, da der Verkauf direkt über das Gericht abgewickelt wird. Dadurch können Verkäufer Kosten sparen.
  • Gerechter Verkaufsprozess: Der Verkauf einer Immobilie im Rahmen einer Zwangsversteigerung erfolgt nach klaren rechtlichen Vorgaben. Dadurch wird ein transparenter
  • Möglichkeit zur Schuldenbefreiung: Wenn der Verkaufserlös aus der Zwangsversteigerung die offenen Schulden des Verkäufers übersteigt, kann dies zur Schuldenbefreiung führen. Der Verkäufer kann sich von finanziellen Belastungen befreien und einen Neuanfang machen.
  • Potenziell höherer Verkaufspreis: In einigen Fällen kann es vorkommen, dass der Verkaufspreis bei einer Zwangsversteigerung höher ausfällt als erwartet. Dies kann zum Beispiel dann der Fall sein, wenn mehrere Bieter um die Immobilie konkurrieren und dadurch der Preis in die Höhe getrieben wird.

Entscheidungen

Wir beraten Sie bei folgenden Themen:

  • Strategische Entscheidungen
  • Wirtschaftliche Entscheidungen
  • Steuerliche Anforderungen
  • Versteigerung | Verkauf
  • Liquidation | Stilllegung
  • Unternehmensankauf | Unternehmensverkauf | Beteiligung
  • Fortführungskonzepte | Restrukturierung | Turnaround
  • Insolvenz | Krise | Umbruchsituationen | Sondersituationen
  • Kredit- | Investitionsentscheidungen
  • Risikoeinschätzung | Diversifizierung